Aktuelle Termine

Kontakt zu uns ...

SicherheitsAkademie Kiel Uhlenkrog 40 | 1. OG

 

fon 0431-659947-57

e-mail

Zertifiziert nach AZAV

Zertifizierter Bildungsträger Maßnahmen der beruflichen Qualifizierung für Empfänger von Leistungen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Teilen Sie uns ...

Besuchen Sie uns ...

Willkommen in der SicherheitsAkademie (SiA)

Sie suchen einen Weg für Ihren beruflichen Einstieg in die Sicherheitsbranche oder einen neuen Arbeitsplatz als Sicherheitsmitarbeiter/in?

Dann haben wir etwas für Sie!

Die SicherheitsAkademie in Kiel ist Ihr qualifizierter und zertifizierter Bildungsanbieter, wenn Sie Ihren beruflichen Einstieg oder eine Weiterqualifizierung im Berufsfeld der Sicherheitsdienstleistungen / Bewachungsgewerbe planen.
Mit Unterstützung von langjährig erfahrenen Dozenten bieten wir Ihnen Lehrgänge, Fort- und Weiterbildungen, Seminare, Kurse und Workshops für die Bereiche der privaten und betrieblichen Sicherheit - für Berufseinsteiger / -umsteiger und alle sonstig Interessierten.


Unsere Angebote bauen wir kontinuierlich aus und passen die Abläufe den Gegebenheiten der Praxis an, damit wir unsere AbsolventInnen sicher durch die anstehenden Prüfung begleiten können.

 

Bildungsgutschein

Kostenfreie Teilnahme für Leistungsempfänger (SGB II / SGB III)


Wenn Sie Leistungen nach SGB3 (Arbeitslosengeld I) oder nach SGB2 (Arbeitslosengeld II / Hartz4) beziehen, besteht für Sie in der Regel die Möglichkeit einer Finanzierung des Lehrgangs über einen Bildungsgutschein.

 

Ob Sie ganz persönlich einen Anspruch auf die Ausstellung eines Bildungsgutscheins haben, wird Ihnen Ihr/e Sachbearbeiter/in bei der Agentur für Arbeit oder in Ihrem Jobcenter mitteilen können. Fragen Sie bitte dort nach.

Für die grundsätzlichen Fragen zur Förderung Ihrer Teilnahme an einer unserer Maßnahmen stehen selbstverständlich auch wir Ihnen zur Verfügung.


Personal- & Arbeitsvermittlung

Arbeit in der Sicherheitsbranche | Vermittlungsgutschein (AVGS)

Sie sind bereits ein/e qualifizierte/r Sicherheitsmitarbeiter/in?
Sie suchen eine neue Herausforderung und sind derzeit arbeitslos?
Sie werden demnächst arbeitslos und sind aktuell arbeitssuchend gemeldet?

Als AZAV-zertifizierter Bildungsträger sind wir auch für den Bereich der Vermittlung mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) - sog. "Private Arbeitsvermittlung" - zertifiziert.
Gern unterstützen wir auch Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Arbeitsplatz!
Und das auch völlig unabhängig von der Sicherheitsbranche.
Auch wenn wir durch unsere vielfältigen Kontakte gerade in dieser Branche sehr schnell eine offene Stelle für Sie finden können, so haben wir bereits viele Jahre Erfahrung in der Arbeitsvermittlung in alle möglichen Berufe.
Von Produktionshelfer-Jobs bis zu hochqualifizierten Fachkräften bringen wir die Erfahrung mit, um Ihnen bei Ihrer Suche so unter die Arme zu greifen, dass Sie schnellstmöglich wieder eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen können.


Ihr Erstgespräch mit uns

Idealerweise melden Sie sich telefonisch, per E-Mail, facebook-PN o.ä. an und vereinbaren einen persönlichen Termin.
Sie können auch gern spontan bei uns reinschauen. Wenn dann gerade alle im Unterricht sind, kann es allerdings sein, dass Sie bis zur nächsten Pause warten müssen.
Wir führen gern ein kostenloses und vollkommen unverbindliches Erstgespräch mit Ihnen und erklären Ihnen alles, was Sie über unsere Lehrgänge wissen möchten.

 

... Noch keinen "34a-Schein" und trotzdem schon Einsätze gehabt? Dann wird es allerhöchste Zeit!

Selbstverständlich sind wir auch die Ansprechpartner für alle Kolleginnen und Kollegen aus der Sicherheitsbranche, die in einem Bereich arbeiten möchten, für den nach §34a Gewerbeordnung (GewO) die Sachkunde nachgewiesen werden muss(!) und die diese trotzdem noch nicht abgelegt haben.
Gern beraten wir Sie und besprechen mit Ihnen, wie wir Sie beim Erwerb der für die Prüfung notwendigen Kenntnisse unterstützen können, damit Sie anschließend legal arbeiten dürfen!

Was Sie dabei unbedingt wissen sollten:
Wenn ein Arbeitgeber Sie in einem Bereich einsetzt, in dem der "34a-Schein" die zwingende Voraussetzung ist, gefährdet er nicht nur sich, sondern auch Sie und sogar den Auftraggeber. Seriöse Arbeitgeber tun so etwas nicht!
Dennoch passiert es und Sie sollten sich der möglichen Folgen bewusst sein:
Nach §144 (1) Gewerbeordnung (GewO) handelt ordnungswidrig, "wer vorsätzlich oder fahrlässig ohne die erforderliche Erlaubnis (...) nach § 34a Abs. 1 Satz 1 Leben oder Eigentum fremder Personen bewacht. (...) Die Ordnungswidrigkeit kann (...) mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden."

Also, nichts wie anrufen oder schreiben, damit wir Ihnen weiterhelfen können!